TU Berlin

IAK Keramikbearbeitung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

IAK Keramikbearbeitung

Willkommen auf den Webseiten des Informativen Arbeitskreis Keramikbearbeitung des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) in Kooperation mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der Technischen Universität Berlin. 

Ein Forschungsschwerpunkt des Bereichs Fertigungstechnik am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb liegt in der Entwicklung geeigneter Verfahren und Strategien für die Keramikbearbeitung. Das besondere Eigenschaftsprofil keramischer Werkstoffe löste bereits in den 1980er Jahren einen erhöhten Forschungsbedarf aus. Speziell angepasste Fertigungstechnologien werden benötigt, um die Vorteile von Hochleistungskeramiken wirtschaftlich in moderne technische Produkte überführen zu können. Dies führte 1987 zur Einrichtung des Informativen Arbeitskreises Keramikbearbeitung am IWF Berlin, welcher ein ideales Forum für einen intensiven und interdisziplinären Dialog zwischen Forschung und Industrie bietet. Neben der Bearbeitung von Keramiken beschäftigt sich der Arbeitskreis auch mit angrenzenden Themenstellungen. So ist insbesondere auch die Bearbeitung mit keramisch gebundenen Werkzeugen oder die messtechnische Erfassung von keramischen Oberflächen am Werkstück oder am Werkzeug Gegenstand von Interesse für die Teilnehmer der Arbeitskreissitzungen.

Der Informative Arbeitskreis Keramikbearbeitung verfolgt nachstehende Zielsetzungen:

  • Stärkung eines intensiven Dialogs zwischen Industrie, Forschung und Wissenschaft,
  • Austausch von Informationen und Erfahrungen auf verschiedenen Forschungsfeldern,
  • Diskussion spezieller Problemstellungen sowie Erarbeitung von Lösungen,
  • Aufbau eines Kooperationsnetzwerks und Konzeption gemeinsamer Forschungsvorhaben sowie
  • Transfer von Forschungsergebnissen in die Unternehmen.

Die Plattform hierfür ist das halbjährliche Arbeitskreistreffen, in welchem in Vorträgen und Gesprächen ein reger Austausch stattfindet. Die nächste Sitzung des Informativen Arbeitskreises ist am 03. und 04. April 2019. Weitere Informationen finden Sie hier hier.

Sollten wir Ihr Interesse am Arbeitskreis geweckt haben, so wenden Sie sich bitte an .

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe