direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abschlussarbeiten am Fachgebiet

Messung von Kontaktkräften zwischen Schleifkörpern beim Fliehkraftgleitschleifen

30. September 2020

Gleitschleifen ist ein weit verbreitetes Verfahren zur Nachbearbeitung von Oberflächen und Kanten von Werkstücken. Als Werkzeuge dienen hierbei Schleifkörper, welche mit den Werkstücken in einem Arbeitsbehälter in Kontakt gebracht werden. Der spanende Trennvorgang basiert auf einer Relativbewegung zwischen den Schleifkörpern und den Werkstücken. Bei der Verfahrensvariante des Fliehkraftgleitschleifens wird die Relativbewegung zwischen den Werkstücken und den Schleifkörpern durch die Rotation des Drehtellers im Arbeitsbehälter hervorgerufen, was zu einer toroidalen Umlaufbewegung der Schleifkörper führt. mehr zu: Messung von Kontaktkräften zwischen Schleifkörpern beim Fliehkraftgleitschleifen

Entwicklung einer automatisierten Bahngenerierung für Trimmprozesse zur Vorkonturierung von 3D-Bauteilen

23. September 2020

Am IWF werden umfangreiche Forschungen zur Vorkonturierung von 3D-Bauteilen mittels Wasserabrasivinjektorstrahlen (WAIS) durchgeführt. In diesem Rahmen ist eine informationstechnische Abschlussarbeit zur Manipulation und Handhabung von CAD-Daten zu vergeben. Das Ziel ist eine automatisierte Bauteilanalyse und Bahngenerierung für Trimmprozesse mit dem Wasserabrasivinjektorstrahlen. Dazu sollen die CAD-Daten der Zielgeometrie und des Rohteils genutzt werden, um automatisiert alle notwendigen Schnittwege zu ermitteln. mehr zu: Entwicklung einer automatisierten Bahngenerierung für Trimmprozesse zur Vorkonturierung von 3D-Bauteilen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe