direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Der Bereich Werkzeugmaschinen des Fachgebiets Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik erforscht grundlegend sowie in anwendungsbezogenen Verbundprojekten mit institutionellen und industriellen Partnern Themenstellungen der Konstruktion und Optimierung von Baugruppen und Komponenten an Werkzeugmaschinen. Zielstellungen der Forschung und Entwicklung umfassen einerseits die Erhöhung der Fertigungs- und Arbeitsgenauigkeit von Werkzeugmaschinen durch die Verbesserung der statischen, dynamischen und thermischen Eigenschaften und andererseits die Erweiterung der maschinenspezifischen Arbeitsbereiche. Dazu werden die prozessabhängigen Strukturreaktionen und optimieren Strukturkomponenten konstruktiv analysiert. Ferner werden Methoden zur kundenspezifischen Konstruktion von Komponenten entwickelt, die Sach- und Dienstleistungen der Herstellung, Wartung und Reparatur von Werkzeugmaschinen integrieren.

Fertigungsprozesse bieten ein enormes Verbesserungspotential hinsichtlich ihrer Energie- und Ressourceneffizienz. Als übergeordnete Themenstellung verfolgen wir daher die Erhöhung der Energie- und Ressourceneffizienz von Fertigungsprozessen und Fertigungsprozessketten zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Fertigungstechnologien. Durch die gezielte Konfiguration von Wirkmechanismen fertigungstechnischer Verfahren, werden Lösungen für anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben erarbeitet und die Leistungsfähigkeit der Fertigungstechnologien erhöht. Eine wesentliche Aufgabe ist die Adaption von Fertigungsverfahren und Fertigungsprozessketten für spezielle Anwendungsbereiche, wie die Herstellung von Turbomaschinen, den Automobilbau oder den Werkzeug- und Formenbau.

Unser Versuchsfeld verfügt auf einer Gesamtfläche von ca. 9.500 m² über mehr als 90 Versuchsstände und zusätzlich 9 angeschlossenen Speziallaboren. Das IWF ist ansässig am Produktionstechnischen Zentrum (PTZ), welches außerdem das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) beherbergt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Mitchel Polte
Tel.: +49 30 314-24962
Raum PTZ 211

Dipl.-Ing. Georg Gerlitzky
Tel.: +49 30 314-24962
Raum PTZ 211